Häufig gestellte Fragen

 
 
 

F. Wo findet der Bewerber die Premium-Arbeitgeberprofile und wie sorgen diese für eine höhere Aufmerksamkeit meiner Stellenanzeigen?

A. Als Kooperationspartner von stellenanzeigen.de finden die Bewerber die Arbeitgeberprofile eingebettet auf dieser Stellenbörse. Eine dedizierte Landingpage mit allen Arbeitgeberprofilen mit Suchfunktion hilft dem Jobsuchenden bei der richtigen Wahl. Eine smarte Integrierung des Arbeitgeberprofils in Ihrer Stellenanzeige und im Ergebnis-Listing sorgt für eine höhere Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit Ihrer Arbeitgebermarke.

 

F. Haben die Premium-Arbeitgeberprofile eine Laufzeit und wie kann ich diese verlängern?

A. Unsere Arbeitgeberprofile haben eine Laufzeit von 365 Tagen ab Onlinestellung. Wir informieren Sie zeitnah wenn das Profil ausläuft und bieten Ihnen eine Verlängerung an. Wir freuen uns aber auch über Ihre proaktive Benachrichtigung zur Profilverlängerung für weitere 12 Monate.

 

F. Kann ich das Premium-Arbeitgeberprofil mit meinem eigenen Content befüllen und pflegen?

A. Selbstverständlich können Sie Ihren Content verwenden. Unser Styleguide erklärt Ihnen anhand von mehreren Beispielen, welchen Umfang und welche Bildsprache zu unseren Arbeitgeberprofilen passt. Auch für die Texte finden Sie entsprechende Raster, die Ihnen bei der Gliederung helfen. Der Styleguide beantwortet Ihnen alle Fragen auf dem Weg zum fertigen Arbeitgeberprofil. Die Pflege Ihres Profils geschieht gemeinschaftlich. Sie sagen uns was wir ändern sollen und wir aktualisieren innerhalb kürzester Zeit Ihr Profil.

 

F. Kann ich den von katialo produzierten Content für meine Personalarbeit nutzen?

A. katialo räumt Ihnen am produzierten Content ein einfaches unübertragbares Nutzungsrecht ein. Dadurch können Sie den Content jederzeit für Ihre weitere Personalarbeit nutzen, ob es sich um die Karriere-Seite, weitere Profile, Messeaufsteller uvm. handelt.

 

F. Wie kann ich das Arbeitgeberprofil in meiner Stellenanzeige einbinden?

A. Jede individuelle und gebrandete Stellenanzeige von katialo hat neben dem gut sichtbaren „JETZT BEWERBEN“ Button auch einen Button „ZUM ARBEITGEBERPROFIL“. Wird Ihre Anzeige im umfangreichen Partnernetzwerk von stellenazeigen.de gefunden, kann sich der Bewerber auch über Sie als Arbeitgeber informieren ohne Ihre Stellenanzeige zu verlassen.

Für alle weiteren Stellenbörsen wie z.B. stepstone.de; monster.de; jobware.de oder meinestadt.de haben wir für unsere Kunden einen individuellen Shortcut Link ihres Arbeitgeberprofils, der sich ohne weiteres als Button einbinden lässt. Hier ein Beispiel-Link der Flensburger Brauerei: www.katialo.com/flens/standalone

 

F. Was ist der Unterschied zwischen einem Videotestimonial und einem Jobvideo?

A. Während das Videotestimonial als Zeugnis für Sie als Arbeitgeber fungiert und Ihre Mitarbeiter ehrlich und authentisch Ihre Meinung äußern, ist das Jobvideo ein bewegtes Stelleninserat. Das Jobvideo gewährt dem Jobsuchenden einen direkten Einblick in das Arbeitsumfeld. Dadurch erhöht sich auch die Qualität der Bewerbungen.

F. Misst katialo.com den Recruiting-Erfolg und welche Rückmeldung bekommt das Unternehmen zur Verbesserung des Personalmarketings?

A. Umfangreiche und detaillierte Statistiken gehören zu unserem täglichen Service um einen Einblick in die Performance Ihrer Anzeigen/Arbeitgeberprofil zu erhalten. Aber schon im Vorfeld besprechen wir mit Ihnen die Inhalte Ihrer Anzeigen und Ihres Arbeitgeberprofils und geben Ihnen wenn nötig eine Handlungsempfehlung. Vieles in unserem Tun versuchen wir mit den Augen des Bewerbers zu betrachten. Das macht uns zum Sparringspartner Ihrer Personalarbeit.